NEWS

Neues Hören: Experten des Exzellenzclusters Hearing4all sprechen im „Technik Salon" über neuste Forschungserfolge der transdisziplinären Hörforschung in Niedersachsen

 

Neues Hören: Expertenvortrag im "Technik Salon" am 08.05.2014

Kann man Sinnesorgane technisch nachbilden? Beim Ohr ist das bereits gelungen. Zwar haben alle Versuche, das Gehör durch eine Prothese zu ersetzen, den Respekt vor der Komplexität dieses natürlichen Systems gesteigert. Und doch sind Nachrichtentechnik, Mikroelektronik und Medizin heute in der Lage, Gehörlose mit Neuroimplantaten zu versorgen, die den Signalweg vom auftreffenden Schall bis zu den Aktionspotenzialen in den Nervenzellen replizieren. Davon berichten Experten des Exzellenzclusters Hearing4all im „Technik Salon“.

Sprecher:
HNO-Mediziner Thomas Lenarz (Medizinische Hochschule Hannover, stellvertretender Sprecher Hearing4all)
Chemiker Peter Behrens (Leibniz Universität Hannover)
Elektrotechniker Holger Blume (Leibniz Universität Hannover)

Donnerstag, 8. Mai um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort
Technische Informationsbibliothek (TIB)
Welfengarten 1B, 30167 Hannover
Stadtbahn 4/5 bis Leibniz Universität

Abendkasse   6 EUR / 3 EUR unter 25

 

Über den Technik Salon
Der Technik Salon öffnet den Rahmen für eine Vielzahl von Begegnungen mit Technik. Begegnungen in Form von Gesprächen, von Vorträgen und Debatten mit Wissenschaftlern und Forschern, Planern, Entwicklern und Anwendern, mit Künstlern, Gestaltern und Publizisten, mit Sammlern, Tüftlern und Enthusiasten. Begegnungen aber auch vor Ort, in Laboren, Werkstätten, Anlagen und Fabriken, wo Technik entsteht, wo sie gemacht wird, wo sie sichtbar am Werk ist oder wo sie bemerkenswerte Zeugnisse und Spuren hinterlassen hat.