Technische Assistenz für Büro & Labor

PROhear - Technische Assistenz für Büro & Labor

Dieses Angebot unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Phasen intensiverer familiärer Beanspruchung bei der Weiterführung der eigenen Arbeit. Es umfasst Finanzmittel für die Einstellung einer studentischen Hilfskraft zur Erledigung von Routinearbeiten im Labor oder Büro. Die Unterstützung wird für eine Dauer von bis zu 3 Monaten mit 5‒10 Wochenarbeitsstunden gewährt. Eine Wiederbeantragung ist möglich. Antragsberechtigt sind Personen während der Schwangerschaft und des Mutterschutzes, sowie in Elternzeit und Elternteilzeit für die Betreuung von Kindern bis zum 3. Lebensjahr (v.a. bis zum 1. Lebensjahr).

Es besteht kein Rechtsanspruch auf dieses Angebot. Eine Bewilligung steht unter dem Vorbehalt hinreichender Fördermittel.

Zur Beantragung der Unterstützung füllen Sie bitte das Antragsformular aus und senden dieses an mark.pottek@uni-oldenburg.de oder jra@hearing4all.de.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und der Leibniz Universität Hannover kontaktieren für individuelle Lösungen im Bedarfsfall bitte Christine Baumhoff (baumhoff.chistine@mh-hannover.de) bzw. direkt Prof. Behrens (Peter.Behrens@acb.uni-hannover.de) oder Prof. Blume (blume@ims.uni-hannover.de).